CVJM

CVJM – Christlicher Verein Junger Menschen

Hinter diesen vier Worten verbirgt sich eine ganze Menge. Mit etwa 30 Mio. Mitgliedern in über 120 Ländern der Erde ist der CVJM der weltgrößte überkonfessionelle christliche Jugendverband.

lebendiges_dreieckDer CVJM engagiert sich besonders für junge Menschen. Er möchte ihnen einen Ort bieten, an dem sie Gott erfahren, miteinander Gemeinschaft leben und den Glauben als Stärkung im Alltag wahrnehmen können. Darüber hinaus bietet der CVJM jungen Menschen eine Chance, sich selbst einzubringen und Verantwortung für sich und ihr Umfeld zu übernehmen.

 

Unser Dreieck

Das weltweite Erkennungszeichen ist das CVJM-Dreieck.
Drei Seiten: Menschen sollen in ihrer ganzen Person erreicht werden nach Geist, Seele und Leib.
Deshalb gibt es in der CVJM-Arbeit Sport-angebote und Musikprojekte. Feste werden gefeiert und intensive Gespräche geführt. Bibeltexte werden bedacht und Gottesdienste geben Gemeinschaftserlebnisse.

 

 

Struktur

Der CVJM besteht aus einzelnen Ortsgruppen. Wir in Steinhagen sind so eine Ortsgruppe und mit anderen Gruppen aus der Umgebung sind wir im Kreisverband organisiert. Wir gehören zum Kreisverband Gütersloh.  Die Kreisverbände in unserer Region gehören dem Westbund an und dieser wiederum ist Teil des Weltverbandes.

 

Grundlage – Pariser Basis

pariser-basis-steinDer CVJM orientiert sich an der Pariser Basis, die 1855 als Grundlage für den weltweiten Zusammenschluss beschlossen wurde:

„Die Christlichen Vereine Junger Männer haben den Zweck, solche junge Männer miteinander zu verbinden, welche Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als ihren Gott und Heiland anerkennen, in ihrem Glauben und Leben seine Jünger sein und gemeinsam danach trachten wollen, sein Reich unter den jungen Männern auszubreiten.“

Inzwischen haben im CVJM die Mädchen aus den Männern Menschen gemacht. Heute heißen die meisten Vereine „Christlicher Verein junger Menschen“. Aus diesem Grund wurde im CVJM-Gesamtverband vor Jahren folgende Zusatzerklärung beschlossen:

„Die CVJM sind als eine Vereinigung junger Männer entstanden. Heute steht die Mitgliedschaft allen offen. Männer und Frauen, Jungen und Mädchen aus allen Völkern und Rassen, Konfessionen und sozialen Schichten bilden die weltweite Gemeinschaft im CVJM. Die Pariser Basis gilt heute im CVJM-Gesamtverband in Deutschland e.V. für die Arbeit mit allen jungen Menschen.“

Die Pariser Basis hat übrigens seit damals noch einen wichtigen Zusatz, der auch Bestandteil der Satzung des CVJM-Gesamtverbandes ist:

„Keine an sich noch so wichtigen Meinungsverschiedenheiten über Angelegenheiten, die diesem Zweck fremd sind, sollten die Eintracht brüderlicher Beziehungen unter den nationalen Mitgliedsverbänden des Weltbundes stören.“

No Comments

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.